Meditation & Achtsamkeit online

Ich stelle dir weiter unten und unter folgendem YouTube-Kanal regelmässig kostenlos kurze Inspirationen, Aufgaben, Übungen und Meditationen zum Thema Bewusstsein, Meditation & Achtsamkeit zur Verfügung. Manchmal fällt es uns einfacher, unter Anleitung zu meditieren oder Aufgaben zum Thema Persönlichkeitsentwicklung, Bewusstsein und Achtsamkeit zu machen. Nutze dieses Angebot lass dich in die Tiefen deiner Selbst entführen. Ich freue mich auf dich.

Geführte Meditationen und Achtsamkeitsmeditationen

Ich wünsche dir viel Erholung, Spass und Erkenntnis mit meinen Meditationen. Schreibe mir und trage dich in meinen Newsletter ein, wenn du zu einem bestimmten Thema gerne eine geführte Meditation hättest. Ich gehe gerne auf deine Wünsche ein.

Ratgeber

Meditation leicht gemacht

Meditation-leicht-gemacht-Titel-.jpg

Viele Menschen sind beim Thema Meditation zu verkrampft und denken, dass man möglichst lange und an einem stillen Ort meditieren sollte. Meditation wird deshalb leider allzuoft zur mühsamen Pflicht und viele geben die Praxis wieder auf. Das ist schade, denn Meditation ist viel leichter, macht Spass, und Meditation spielt für ein Leben voller Sinnerfüllung, Freude und Leichtigkeit eine wesentliche Rolle.

Dieser Ratgeber unterstützt dich dabei, Meditation in deinen Alltag zu integrieren, damit sich auch bei dir die vielfältigen Vorteile einer regelmässigen Meditationspraxis vollumfänglich entfalten können.

 

Viel Spass beim meditieren!

Achtsamkeitsübungen​

Achtsam sein heisst, voll und ganz in diesem Moment präsent zu sein und den Fokus immer auf die aktuelle Tätigkeit, das jetzige Gespräch oder den momentanen Zustand zu richten.Wenn du präsent im Moment bist, lässt du dich weniger von den vergangenheitsgeprägten Stimmen und von den Ängsten vor der Zukunft leiten und du bist darüberhinaus viel herzoffener. Dadurch kannst du dich selbst sowie andere besser verstehen und deine Freundschaften und Bekanntschaften zu anderen Menschen wandeln sich von oberflächlich zu tiefgreifenden, verständnisvollen und respektvollen Verbindungen

Achtsamkeit im Alltag

Kultiviere kleine Achtsamkeitsübungen im Alltag, indem du dir täglich vornimmst, mindestens dreimal für eine Minute präsent zu sein. Wenn du es immer zur gleichen Zeit machst und dir dafür Erinnerungen setzt, ist es viel einfacher, die Achtsamkeit zur Gewohnheit zu machen. Egal wo du zu dieser Zeit gerade bist oder was du machst, entferne dich für einen Moment von deinen Gedanken und beginne bewertungs-und urteilsfrei zu beobachten und wahrzunehmen. Nur eine Minute, aber regelmässig und du wirst schon bald Spannendes erleben.

 

Achtsamkeit im Gespräch kultivieren

  • Versuche deinen Gesprächen hundert Prozent Aufmerksamkeit zu schenken. Sei achtsam, was es in dir denkt, während du aufmerksam zuhörst. Wenn Gedanken aufkommen, lass sie ziehen, genauso wie du es in der Meditation machst. Keine Bewertung, kein Urteil, keine Gedanken darüber, was du auf das Gesagte antworten könntest. Höre nur zu.

  • Gelingt dir das? Oder schweifst du hin und wieder ab?

  • Wenn du abschweifst oder es etwas in dir denkt, worum geht es dabei? Hast du den Drang, auch etwas dazu zu sagen? Möchtest du dich gerne verteidigen? Hast du Ideen, die du auch gerne einbringen möchtest? Ist es langweilig zuzuhören? Denkst du daran, was du noch alles zu tun hast? Nehme wahr, ohne zu bewerten oder zu urteilen.

 

Wiederhole diese Übung und versuche Erkenntnisse daraus zu gewinnen. Erkenne dich selbst, deine Ängste, Wünsche und deine Ablenkungsstrategien.

 

Persönlichkeitsentwicklungs-Übungen

Sofort mehr Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein

Achte auf deine Körpersprache

  • Schultern zurück, Brust raus.

  • Atme bewusst immer wieder tief in den Bauch ein und aus.

  • Stehe dreimal täglich vor einen Spiegel, strecke die Arme weit nach oben, schaue dir selbst in die Augen und sage "ja" zu dir selbst.

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass diese Körperhaltung massiv zu mehr Selbstvertrauen und Selbstwert beisteuert. Probiere es aus, es lohnt sich.

Lerne laut und deutlich zu Sprechen

Versuche es einfach, es lohnt sich

  • Schaue deinen Mitmenschen während einem Gespräch in die Augen.

  • Lasse deinen Gesprächspartner aussprechen, achte darauf, dass du nicht zu viele ähm, also und Co. nutzt, denn das wirkt unsicher und inkompetent und

  • rede laut und deutlich.

Diese Art der Gesprächsführung wirkt auf deine Mitmenschen sehr Selbstbewusst und wird dir bestimmt schon bald Erfolgserlebnisse schenken.

Lächle bewusst

Lächle mehrmals täglich ganz bewusst mindestens 60 Sekunden ohne Unterbruch und entspanne dabei deine Hände. So wirkst du nicht nur freundlich und selbstbewusst, das Lächeln tut auch deinem Immunsystem sehr gut, dein Gehirn schüttet die Hormone Dopamin, Serotonin und Endorphine aus, die dir nicht nur helfen selbstbewusster zu werden, sondern auch glücklicher. Ob dein Lächeln real ist oder nicht, spielt dabei für die positiven Auswirkungen keine Rolle. Einziger Unterschied ist, dass du beim vorgespielten Lachen 60 Sekunden lächeln musst, und beim wahren lachen nur 10 Sekunden, um die positiven Veränderungen zu bewirken.

Wünschst du dir noch mehr Übungen und Inspirationen zum Thema Selbstbewusstsein, sowie zu den Themen Lebensziele und Träume mit Willensstärke und authentischem Sein verwirklichen? Dann trage dich in meinen E-Mail-Verteiler ein und erhalte weitere kostenlose Übungen, die dich dabei unterstützen ein authentisches, selbstbestimmtes und freies Leben zu führen.

 

Online Meditation

Coachingangebote 
(online und vor Ort)

Online Coachingangebote